Tamara Rapp

geb. 1965; abgeschlossenes Studium der Germanistik;
Textbüro; zwischen 1995 und 2002 hauptberuflich Künstlerin
bei begleitender Lektoratstätigkeit; seit 2003 freie Texterin und Lektorin, ab 2008 Konzentration auf Lektorat

Spezielle Themenschwerpunkte für Sachbücher:
Kunst, Musik, Design, Wohnen, Wellness, Kosmetik, Soziales, Psychologie, Umwelt

Projekte - Auswahl

David Ellis:
Der falsche Mann

Murmel Clausen: Frettnapf

Mark Watson: Rückwärtsleben

John Verdon:
Gute Nacht

Olen Steinhauer:
Die Spinne

Meg Gardiner: Todesmut

mehr...

Kontakt :: Impressum